Willkommen bei der DJK Grafenberg e.V

Radlwallfahrt 2017

Zur 15. Radlwallfahrt der DJK Grafenberg brachen am Fronleichnamstag 28 Radlwallfahrer auf. Treffpunkt war dieses Jahr Kleinprüfening, nahe der Wallfahrtskirche Maria Ort.

Weiterlesen: Radlwallfahrt 2017

 

Kickbox Aerobic Knockout

Ab Dienstag, dem 20.06.2017, 19:00 Uhr

jeweils 4x

Durch Übungen aus Boxaerobic, Funktionstraining und Kardiosport stärkst du deine Körpermitte, förderst deine Ausdauer, sowie die körperlichen Fitness. Probier es aus!

Anmeldung bei Judith Regensburger 08463/602266

 

Jubiläumsturnier der Stockschützen

Zum Jubiläum "50 Jahre DJK Grafenberg" trugen die Stockschützen ein Turnier mit Lattlschießen aus.
Es beteiligten sich 24 Mannschften mit 103 Personen, so dass man das Turnier als sehr gelungen bezeichnen kann.
Zu den Ergebnissen.

 

50 Jahre DJK Grafenberg

Ein umfangreiches Programm war bei den Jubiläumsfeierlichkeiten der DJK Grafenberg an den Pfingsttagen geboten. 

Schon am Freitag war das Festzelt voll besetzt als die Wellküren beste Stimmung verbreiteten. Stugida (Stubenmusik gegen die Ideotisierung des Abendlandes) war ein Schlagwort das die die Besucher ebenso durch den Abend begleitete wie ihr Wisching Well (Wischtuch für den nötigen Durchblich und alle Probleme). Männer hatten bei den drei Damen schlechte Karten, aber sie nahmen sich auch gegenseitig ordentlich aufs Korn.
alt
Am Pfingstsamstag war mit einem Ehemaligentreffen und dem Jubiläumsturnier der Stockschützen neben den Fußballspielen der Vorrunde zur Gredinger Stadtmeisterschaft eine Menge geboten. Mit 24 Mannschaften und insgesamt 103 Teilnehmern war das Stockschützenturnier ein schöner Erfolg. Zur Siegerehrung des Stockschützenturniers mit anschließendem Ehrenabend füllte sich das Zelt wieder recht ansehnlich. Die Siegespreise bei den Stockschützen blieben größtenteils in den eigenen Reihen. Hier gehts zu den Ergebnissen!
alt
alt

Ehrungen

Ehrungen über den Dachverband, den Bayerischen Landessportverband, beim Ehrenabend:
Verdienstnadel in Gold mit Brillanten und Urkunde: Michael Herrler, Rudolf Rupp.
Verdienstnadel in Gold und Urkunde: Willibald Albrecht, Josef Hausner, Franz Templer.
Verdienstnadel in Silber mit Gold und Urkunde: Michael Luber, Edmund Scherbaum, Klaus Schneider.
Verdienstnadel in Silber und Urkunde: Stefan Herrler, Monika Osiander, Anni Stelz, Petra Streb.
Verdienstnadel in Bronze mit Kranz und Urkunde: Josef Miehling, Ehrenfried Schroll.
Verdienstnadel in Bronze und Urkunde: Andreas Buchner, Martina Netter, Tanja Pfaller.
alt
alt
Ehrungen über Bayerische Sportjugend im Bayerischen Landessportverband:
Ehrennadel in Silber für sportliche Jugendarbeit:
Jürgen Beck, Irmgard Buchner, Johannes Grad, Walburga Pürzer, Michaela Schneider, Ulrike Sichart.
Ehrungen über den Bayerischen Turnverband:
Übungsleiternadel in Silber mit Gold: Judith Regensburger, Birgit Wohlgemuth.
Übungsleiternadel in Silber: Franziska Streb, Bettina Wittmann.
Ehrungen über den Bayerischen Fußballverband:
Verbands-Ehrenmedaille in Gold: Michael Herrler, Rudolf Rupp.
Verbands-Ehrenmedaille in Silber: Albert Bauer.
Verbands-Ehrenzeichen in Gold: Konrad Kraus.
Verbands-Jugend-Ehrenzeichen in Gold: Josef Gerngroß, Franz Schmid, Richard Stelz.
Verbands-Ehrenzeichen in Silber: Klemens Sandner, Josef Biersack.
Verbands-Jugend-Ehrenzeichen in Silber: Norbert Schneider.
Ehrungen für 25-jährige Mitgliedschaft in der DJK Grafenberg:
Anni Albrecht, Kathrin Albrecht, Richard Albrecht, Alois Bauer,Franz-Josef Bauer, Willibald Branner, Irmgard Buchner, Konrad Groß, Ehrenfried Hilpoltsteiner, Rainer Kettner, Barbara Merkl, GüntherNetter, Dominik Schlupf, Irmgard Schlupf, Markus Schlupf, ElkeSchneider, Rupert Schneider, Angelika Templer, Peter Templer, HubertWinkler.
Die musikalische Gestaltung des Ehrenabends besorgte die Euerwanger Dorfmusik.

Festsonntag
Im vollbesetzten Zelt auf dem Grafenberger Sportgelände fand am Pfingstsonntag der Jubiläumsgottesdienst „50 Jahre DJK Grafenberg statt. Der zuvor geplante Kirchenzug von der Ortsmitte zum Sportgelände musste leider wegen des starken Windes und der Regengüsse abgesagt werden. So versammelten sich die Vereine und die weiteren Gottesdienstbesucher direkt im Festzelt. Das Podium mit dem Altar war umringt von den Fahnenabordnungen der 29 angemeldeten Vereine. Den Gottesdienst zelebrierten der geistliche Beirat der DJK Grafenberg, Pfarrer Johannes Trollmann und der geistliche Beirat des DJK Diözesanverbandes Pfarrer Richard Herrmann. Musikalisch wurde die Schubertmesse von der Blaskapelle Euerwang gestaltet. In seiner Predigt ging Pfarrer Herrmann auf das Wirken des heiligen Geistes ein, der an Pfingsten einer kleinen Schar von Männern und Frauen erschien und sie aussandte um den Glauben zu verbreiten und wie daraus das Christentum mit 2 Milliarden Gläubigen entstand. Pfarrer Herrmann stellte dabei einen Bezug zur DJK Grafenberg her, die im Jahr 1967 von 17 Männern als FC Grafenberg gegründet wurde und sich von einem reinen Fußballverein zu einem stattlichen Verein mit nahezu 700 Mitgliedern und vielen Angeboten im Breiten- und Gesundheitssport entwickelte. Vor dem Gottesdienst war von Pfarrer Trollmann der verstorbenen Mitglieder der DJK Grafenberg bei der Totenehrung, die wegen des Wetters ebenfalls im Zelt stattfand, gedacht worden.
alt
Nach dem Gottesdienst sprachen Landrat Eckstein, Bürgermeister Preischl und Siegmund Toll vom Bayerischen Fußballverband Grußworte. Ein weiterer Redner war der Präsident des DJK Diözesanverbandes Nikolaus Schmidt, der zwei hohe Auszeichnungen mit seinem Grußwort verband.
Für seine großen Verdienste wurde Willibald Albrecht mit dem Ludwig Wolker Relief, der zweithöchsten Ehre des DJK Bundesverbandes ausgezeichnet. Mit der höchsten Auszeichnung des Bundesverbandes, dem Karl Mosters Relief, wurde Michael Herrler für seine Verdienste bedacht.
alt
Das Bild mit den Ehrungen zeigt v.L. Vorsitzenden Ehrenfried Schroll, Pfarrer Johannes Trollmann, Vorsitzende Anni Stelz, Michael Herrler, Vorsitzenden Josef Hausner, Landrat Eckstein, Pfarrer Richard Herrmann und vom Diözesanverband Franz Kerschensteiner, Peter Nibler sowie den Präsidenten Nikolaus Schmidt.

Am Nachmittag wurde vor den Finalspielen der Stadtmeisterschaft von den Turnkindern ihr Tanz aufgeführt. Dafür hatte sich das Festzelt wieder gefüllt. Der Tanz war wegen der unsicheren Witterung in das Zelt auf das Podium verlegt worden.
alt

Nachdem sich das Wetter wesentlich gebessert hatte trat vor dem Endspiel die Drums Alive Gruppe der DJK Grafenberg auf dem Sportplatz mit drei verschiedenen Choreographien auf.
alt
Sowohl die Kinder wie auch die Drums Alive Gruppe wurden mit großem Applaus bedacht. Hervorragende Stimmung brachte die Show-Band Sun Flowers am Abend in das Festzelt. Dabei feierten die Fußballmannschaften ihre Platzierungen bei der Stadtmeisterschaft ausgiebig.

Der Pfingstmontag gehörte dann der Politik. Mit dem Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann konnte ein schlagkräftiger Redner nach Grafenberg geholt werden.
alt

 

Fußballstadtmeisterschaft 2017

Die diesjährige Stadtmeisterschaft wurde im Rahmen des Jubiläums „50 Jahre DJK Grafenberg auf dem Grafenberger Sportgelände ausgetragen. Die Vorrundenspiele fanden am Pfingstsamstag statt.

Weiterlesen: Fußballstadtmeisterschaft 2017

 

Seite 1 von 22